Vorausrüstwagen (VRW)

 

VRW
VRW VRW

Einsatzbereiche:

Der VRW ist, wie sich am Namen schon erahnen lässt, das Voraus- bzw. Ersteinsatzfahrzeug bei Verkehrsunfällen. Da der VRW ausschließlich bei Verkehrsunfällen zum Einsatz kommt, ist die Ausrüstung optimal auf sein Einsatzgebiet abgestimmt. Er verfügt über ein Glasmanagementset um schnellstmöglich einen Erstzugang zu schaffen. Für die technische Rettung befindet sich im Kofferraum des VRW ein Hydraulischer Rettungssatz mit Schere, Spreizer und zwei Zylindern in verschiedenen Längen. Sollte das Unfallfahrzeug bei Eintreffen des VRWs in Brand stehen, so ist ein Löschen mithilfe der 35 l "MicroCAFS" Schaum-Löschanlage möglich. Auch eine Motorsäge und Hebekissen gehören zur Ausrüstung des VRW. Zur Verkehrsabsicherung sind Leitkegel, Warnbaken und Blitzleuchten auf dem VRW verlastet.

Bei Nacht kann die Einsatzstelle durch den elektro-pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast ausgeleuchtet werden. Der Lichtmast sowie der hydraulische Rettungssatz werden durch einen eingebauten Stromerzeuger mit Energie versorgt. Somit können mit diesem Fahrzeug schnell alle notwendigen Maßnahmen bei Verkehrsunfällen ergriffen werden und die Zeit bis zum Eintreffen der weiteren, schwereren Einsatzfahrzeuge wird deutlich verkürzt.

 

Bezeichnung: Vorausrüstwagen
Funkrufname: Florian Horb 1/50-1
Fahrgestell: Mercedes-Benz G 320
Aufbau: Barth Feuerwehrtechnik
Baujahr 2002
Motor 6-Zylinder Otto
Hubraum 3200 ccm
Leistung 185 kW (215 PS)
zul. Gesamtmasse: 3,5 t
Besatzung: Trupp (3 Personen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Beladung:

  Geräteräume Fahrerseite   Geräteräume Beifahrerseite    Geräteraum Rückseite
  VRW_GF   VRW_GB    VRW_GR
 
  • Abschleppseil
  • Blitzleuchten
  • Bolzenschneider
  • Faltwarndreieck
  • Hebekissensatz
  • Leitkegel
  • Schaumlöschanlage (35 l CAFS)
  • Schutzhelme
    (Patient & Motorsäge)
  • Triblitz
  • Warnbaken
  • Warnkelle
 
  • 2 m Funkgerät
  • Beatmungsbeutel
  • Filtermaske
  • Handlampen
  • Hitzeschutzüberwurf
  • Steuereinheit Lichtmast
  • Schutzbrillen
  • Staubschutzmasken
  • Tragetuch
  • Unterbaumaterial
  • Verbandkasten
  • Warnwesten
 
  • Brechstange
  • Geräteablage-Plane
  • Glassäge (inkl. Federkörner)
  • Gurtmesser
  • Hydraulikzylinder (2 Größen)
  • Hydraulischer Rettungssatz
  • Kabeltrommel (50 m)
  • Motorsäge (inkl. Zubehör)
  • Pedalschneider
  • Pulverlöscher (6 kg)
  • Scheinwerfer mit Stativ
  • Unterbaumaterial
  • Werkzeugkasten

  


 Art & Action Bilder:

VRW_AA1VRW_AA2VRW_AA3

 


LF 16-TSRW 2Übersicht